Herzlich willkommen!
hochsensibel Aktuell/Hilfe Forum/Blog "Kreative Ecke" Links/Tests Kontakt Autorin © Exkurs: Musical
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Herzlich willkommen!

Eine Website, die dem hochsensiblen Menschen gewidmet ist
- und allen, die sich für ihre eigene Sensibilität interessieren
(seit 2007)

von Marianne Schauwecker
Stimmausdruckstherapeutin, Musiktherapeutin
Information und Rat für hochsensible Menschen


Mit dem Blögli (dem Hochsensiblen-Blog)

'Hochsensibilität' - was verstehen wir darunter?

Etwa 15 bis 20 Prozent der Menschen gelten als hochsensibel. Ihre Wahrnehmungsfähigkeit ist - wahrscheinlich auf Grund einer speziellen Veranlagung - überdurchschnittlich differenziert. Andererseits ist ihr Gehirn häufig nicht in der Lage, die dadurch entstehende Reizüberflutung adäquat zu verarbeiten. Bildhaft ausgedrückt fehlen dem hochsensiblen Menschen "Filter" und eine stabile "Haut", die vor zu vielen Einflüssen schützen. Solch "dünnhäutige" Menschen können über ein reiches inneres Potenzial verfügen, beispielsweise über Eigenschaften wie Differenziertheit, Einfühlungsvermögen, Intuition, Reflexionsfähigkeit, Feinfühligkeit, Kreativität...
Oft ist es ihnen jedoch nicht möglich, dieses Potenzial vollumfänglich in ihr Leben zu integrieren, weil sie zum Beispiel häufig damit beschäftigt sind, sich vor Reizen zu schützen oder sich an die 'normalsensible' Mehrheit anzupassen.

Die wissenschaftliche Forschung steht in diesem Gebiet noch am Anfang. Daher sind trotz wachsender Informationsquellen viele betroffene Menschen noch im Unklaren über ihre speziell ausgeprägte Sensibilität und erfahren sie oft nicht als ein Merkmal, das viele positive Seiten enthält, sondern als Belastung oder gar als Störung (z.B. Überreizung, emotionale oder nervliche Instabilität, Schüchternheit, Rückzug, Unsicherheit, Stressanfälligkeit, psychische Schwierigkeiten...).

Hochsensibilität (anklicken für weiterführende ausführliche Informationen zum Thema) ist jedoch keine Krankheit.

Begriff, Abkürzungen

Über den Begriff herrscht noch keine Einigkeit. Nebst dem, zur Zeit am weitesten verbreiteten Begriff 'Hochsensibilität' existieren u.a. auch noch die Ausdrücke Hochsensitivität, Hochempfindlichkeit, Hypersensitivität, Hypersensibilität... Nähere Ausführungen zum Begriff im Kapitel 'Fragen und Antworten', sowie im Kapitel 'sensibel - unsensibel'.

Abkürzung 'HSP'
Nebst der Abkürzung 'HS' (für Hochsensibilität) hat sich vor allem die Abkürzung 'HSP' für Hochsensible Person/en durchgesetzt. Elaine N. Aron, die amerikanische Pionierin im Bereich Hochsensibilität, hat diesen Begriff geprägt ('Highly Sensitive Person') - siehe Kapitel 'Wissenschaftliches'.

Was bezweckt diese Website?

Sie möchte hochsensible Menschen in der Entwicklung und Verwirklichung ihrer Stärken unterstützen - und helfen, besser mit den Schwächen umzugehen. Diesbezüglicher Kernpunkt der Website ist die Rubrik "Der hochsensible Mensch" (siehe Kapitel-Kurztitel: "hochsensibel"). Kontinuierlich werden hier neue Inhalte zum Thema beigefügt (jeweils angekündigt unter "Aktuelles in Kürze").

Sie möchte mit ihren Informationen über Hochsensibilität auch Menschen mit "normaler" Sensibilität" ansprechen, die häufig mit hochsensiblen Mitmenschen in Kontakt sind oder die das Thema für sich selber ergründen wollen.

Sie versteht sich auch als Austauschforum: Wer eigene Erfahrungen, Tipps, Ergänzungen etc. mitteilen möchte oder am Austauschforum teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen, das Kontaktformular für eine Mitteilung zu verwenden.

Es wird auch auf andere Websites über Hochsensibilität und Austauschmöglichkeiten hingewiesen. Erfreulicherweise findet auch in der Schweiz eine wachsende Vernetzung unter hochsensiblen Menschen statt.

Bitte beachten Sie dazu den 'Aufruf zur Vernetzung' bezüglich Hilfsangebote für hochsensiblen Menschen: Im Kapitel 'Hilfe für HSP' suche ich TherapeutInnen, BeraterInnen, Kontaktpersonen... und biete entsprechende Listen an, damit hochsensible Menschen in der eigenen Region geeignete Unterstützung finden können (Therapie, Beratung, Austausch, Gruppen).

Diese Website grenzt niemanden aus: Wer sich für die sensible Seite seiner Persönlichkeit interessiert und sich auf irgendeine Weise angesprochen fühlt, ist hier willkommen.

Wichtiger Hinweis: Besucherinnen und Besucher dieser Website sind gebeten, als Einstieg zuerst die Erläuterungen im Kapitel EINFÜHRUNG zu lesen.

Aufbau und Gestaltung der Website

Zum Aufbau:
Die Website ist einfach strukturiert: Innerhalb der Haupt-Rubriken (siehe die Titel oben unter dem Website-Namen (hier auf der Eingangsseite zusätzlich links oben aufgeführt) finden sich wiederum verschiedene Kapitel, die innerhalb jeder Rubrik links oben aufgelistet sind. Einfach anklicken...

Zur Schriftgrösse:
Es gibt bei praktisch jedem Computersystem heute eine Möglichkeit, die Schrift auf Websites zu vergrössern. Geben Sie z.B. für nähere Erklärungen in einer Internet-Suchmaschine "Schrift vergrössern" ein - oder fragen Sie einen Computerfachmann.

Zur Gestaltung:
Marianne Schauwecker ist Webmaster und Autorin sämtlicher Texte (Copyright). Ausnahmen werden ausdrücklich erwähnt. Sie verwaltet und bearbeitet die Homepage.
Barbara Roth (Webpublishing Beratung & Schulung für die evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich) zeichnet für die grafische Gestaltung und ist Kursleiterin und technische Kontaktperson.
Monika Matta gestaltete das Willkommensbild "Hochsensibilität".
Die übrigen Fotos sind von Daniel und Marianne Schauwecker (Ausnahmen werden erwähnt).


neu auf facebook Mehr...mehr
Die neuste Mundart-CD von Marianne Schauwecker ist da
Ein "Chinderlieder-Topf" voller Überraschungen - "vom 'Floh im Ohr' bis zu de Wiehnacht" Mehr...mehr
20. - 26. Juli 2014
"Inspired Life - Inspiriertes Leben": SOMMERKONFERENZ 'Life Energy Process' in Italien für persönliche und professionelle Entwicklung Mehr...mehr
Stille und Stimme
Feierabendmeditiationen im Zürcher Grossmünster Mehr...mehr
38 Mundartchansons
38 Mundartchansons "us em Schnäggehuus" und "us em Alltag" - zum Nachdenken und zum Schmunzeln... Mehr...mehr
Der Natur unsere Stimme geben!
Liederbuch "Barfuss über die Erde": hundert Songs zu Natur und Umwelt - mit Kreativteil Mehr...mehr
SAITENsprung ARTiger Frauen
Mundartlieder für dich und mich... gesungen von drei Zürcher Troubadourinnen Mehr...mehr
Wenn Du es eilig hast...
... geh langsam! Mehr...mehr


  Druckversion   |     Sitemap   |     Kontakt