Herzlich willkommen!
hochsensibel Aktuell/Hilfe Forum/Blog "Kreative Ecke" Links/Tests Kontakt Autorin © Exkurs: Musical
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hilfe für HSP - zwei Listen mit Hilfsangeboten für hochsensible Menschen

Einzeltherapie, Einzelberatung, Einzelcoaching - und Gruppen für Hochsensible

Zurück zur Titelseite

  • Wer kann sich für die Listen mit Hilfsangeboten für HSP anmelden?
  • Bedingungen für einen Eintrag auf einer Liste
  • Haftung, Datenschutz, Kontakt
  • 1. Infos zur Liste von Therapeut/innen/Berater/innen/(Zahn-)Ärzt/innen für HSP
  • 2. Infos zur Liste von Gruppen/Gesprächskreisen für HSP

'Vernetzung'!

Wer kann sich für die Listen mit Hilfsangeboten für HSP anmelden?

  • Therapeut/innen aller Ausbildungsrichtungen (Psychotherapien, Körpertherapien etc.), Berater/innen, Coachs, (Zahn-)Ärzt/innen für HSP...
  • Initiant/innen oder Gesprächsleiter/innen für Selbsthilfegruppen oder Gesprächskreise für HSP

Seit einiger Zeit entstehen hier Listen von Therapeut/innen/Berater/innen und Gruppen für HSP. Im Folgenden sollen diese zwei SCHWEIZER Listen erläutert werden.

HSP aus DEUTSCHLAND wenden sich für Adressanfragen bitte an www.hochsensibel.org,
HSP aus ÖSTERREICH an www.zartbesaitet.net.

Selbstverständlich können sich auch Personen mit anderer Nationalität mit Wohnsitz in der Schweiz für diese Listen melden!

Wichtig: Damit eine solche Vernetzung und solche Listen mit guten Adressen wachsen können, ist MITHILFE aus allen Ecken der Schweiz gefragt! Vielen Dank allen, welche diese Arbeit unterstützen!
Vielen Dank auch für FEEDBACK, wenn Sie gute oder schlechte Erfahrungen gemacht haben mit einer Adresse auf einer der Listen! Sie helfen damit, die Qualität der Listen hoch zu halten. Benutzen Sie dazu das Kontaktformular.

Bedingungen für einen Eintrag auf einer Liste

Sich auf einer Liste eintragen zu lassen, ist bis jetzt gratis, da es der Verfasserin in erster Linie darum geht, Hochsensible zu unterstützen.

Eine Bedingung zum Zweck der Verbreitung des Themas ist eine vorgängige Verlinkung mit http://www.hochsensibilitaet.ch/content/index_ger.html, falls die persönliche Website im Eintrag veröffentlicht werden soll. Dies ist das einzige 'Entgelt' für die unentgeltliche Arbeit der Website-Autorin und dient der Verbreitung des Themas Hochsensibilität. Der Link muss gut auffindbar und sichtbar sein.
Wer keine Verlinkung wünscht, kann sich trotzdem eintragen lassen, einfach ohne Website-Adresse, jedoch mit anderen Kontaktdaten.

Für die Therapeut/innen/Berater/innen Ärtz/innen...-Liste ist eine fundierte Ausbildung in der entsprechenden Therapierichtung eine wichtige Bedingung.

In Gruppen für Hochsensible organisieren sich diese untereinander oft selber. Daneben gibt es aber auch Gruppen, die von Fachpersonen geführt werden.

Haftung, Datenschutz, Kontakt

Haftung:
Leider kann die Website-Autorin nicht alle Fachpersonen und Gruppenleiter/innen, welche sich auf diese Listen setzen lassen, selber kennen lernen und ihre Qualifikationen beurteilen.
Sie beruft deshalb suchende Menschen auf ihre Eigenverantwortung und Urteilsfähigkeit und schliesst jede Haftung für die Folgen aus einer Therapie, Beratung, Behandlung... oder Gruppenteilnahme aus.

Datenschutz:
Fachpersonen und Gruppenleiter/innen sind sich bewusst, dass Sie für die Freigabe persönlicher Kontaktdaten auf einer der Listen selber verantwortlich sind.

Kontaktaufnahme:
Eine Kontaktaufnahme über eine der Listen findet in gegenseitiger Eigenverantwortung statt und betrifft diese Website nicht mehr.

Wer sich gerne in der eigenen Region als Therapeut/in, Psychotherapeut/in, Köpertherapeut/in, Berater/in, Ärzt/in, Zahnärzt/in... - oder als Gruppenleiter/in zur Verfügung stellen möchte, soll sich bitte mit einem selber formulierten Eintrag (inkl. kurzer beruflicher Beschreibung) via Kontaktformular melden und die entsprechende Region des persönlichen Wirkungskreises nennen.

1. Zur Liste von Therapeut/innen (Psychotherapeut/innen und alle anderen Therapierichtungen)/Berater/innen/Coachs/Ärzt/innen für Hochsensible

LINK ZUR LISTE

Immer häufiger werden wir von hochsensiblen Menschen um Adressen von guten Therapeut/innen/Berater/innen/(Zahn-)Ärzt/innen in der Schweiz gefragt, die bereits über Hochsensibilität informiert sind. Die eigene Hochsensibilität ist von Vorteil, aber KEINE Bedingung. Hauptsache ist eine fundierte Kenntnis über das Thema - und natürlich: dass hochsensible Menschen sich ernst genommen und verstanden fühlen können. Wir sind darum froh, wenn wir möglichst viele Hinweise bekommen mit Adressen von empfehlenswerten Therapeut/innen und auch Mediziner/innen aller Ausbildungsrichtungen.

Wichtig zu beachten: Für diese Liste ist eine entsprechende fundierte Ausbildung eine Bedingung.

Wenn in Ihrer Region noch niemand auf der Liste steht: Es ist auch sinnvoll, auf Mund-zu-Mund-Propaganda zu hören: jemand im Bekanntenkreis empfiehlt vielleicht einen guten Therapeuten oder eine gute Ärztin, welche jedoch (noch) nicht über Hochsensibilität informiert sind: Dies muss nicht bedeuten, dass so eine Fachperson sich nicht für HSP eignet, denn es ist ein zentrales Kriterium, dass in einer therapeutischen Beziehung "die Chemie stimmt", was wichtiger sein kann als eine 'Spezialisierung auf HS'. Therapeut/innen, welche Sie als HSP nicht ernst nehmen, können keine guten Therapeut/innen sein, denn das Grundlegende an diesem Beruf ist ja, dass ein tiefes Verständnis für jeden hilfesuchenden Menschen vorhanden sein sollte. Ausserdem können Sie selber für Information über das Thema Hochsensibilität sorgen und mithelfen, es zu verbreiten. Eine gute Fachperson im Bereich Therapie sollte offen sein und sich für neue Gebiete wie Hochsensibilität interessieren.
--> Siehe dazu diesen Link zur Website www.hochsensibel.org: Gesundheitsdienst (mit Informationsblatt für VertreterInnen von Heilberufen)

LINK ZUR LISTE

2. Zur Liste von Selbsthilfegruppen oder Gesprächskreisen für Hochsensible

LINK ZUR LISTE

Sinn einer Austauschgruppe für Hochsensible: In Selbsthilfegruppe und Gesprächskreisen für Hochsensible (mit oder ohne fachliche Leitung) können HSP in einer Atmosphäre von Respekt und Gleichberechtigung sehr viel Rückhalt und gegenseitige Unterstützung erfahren. Von Mal zu Mal werden zum Beispiel interessante, HSP betreffende Themen diskutiert, und hochsensible Menschen erkennen, dass sie mit ihren Problemen, Begabungen und Wünschen nicht alleine sind.
Es ist darum äusserst wünscheswert, dass solche Selbsthilfeguppen oder Gesprächskreise an möglichst vielen Orten in der Schweiz gegründet werden.

Zur Unterscheidung von "Selbsthilfegruppe" und "Gesprächskreis" (Gesprächsgruppe) ein paar Gedanken, da wir manchmal hören, der Ausdruck "Selbsthilfe" lasse darauf schliessen, dass es sich bei den Teilnehmenden um kranke oder beeinträchtigte Menschen handle.
Der Unterschied besteht jedoch m.E. eher darin, dass ein "Gesprächskreis" oft von einer Fachperson geleitet wird - im Gegensatz zur Selbsthilfegruppe. In einer Selbsthilfegruppe tun sich Menschen aus eigener Initiative zusammen und organisieren und unterstützen sich gegenseitig aus eigener Kraft.
Sowohl Gesprächskreis wie auch Selbsthilfegruppe sind wichtige Formen zur Unterstützung von HSP und schliessen sich gegenseitig nicht aus.

LINK ZUR LISTE

neu auf facebook Mehr...mehr
Mundartchansons erstmals als Downloads erhältlich!
Sämtliche Mundart-Chansons von Marianne Schauwecker (Solo CDs) und vom Trio 'SAITENsprung ARTiger Frauen' (Trio-CDs) sind ab sofort im Internet auch als Downloads verfügbar! Mehr...mehr
Alles über das Kindermusical "Uf nach Bethlehem" und weitere CDs der Liedermacherin Marianne Schauwecker Mehr...mehr
Stille und Stimme
Feierabendmeditiationen im Zürcher Grossmünster Mehr...mehr
Voranzeige: Der 3. HSP Kongress findet vom 1.-3. September 2017 statt! Mehr...mehr
23. - 29. Juli 2017
SOMMERKONFERENZ 'Life Energy Process': eine intensive Seminarwoche in Italien für persönliche und spirituelle Entwicklung in Titignano, Umbrien (1 Std. von Orvieto entfernt). Sprachen: Deutsch und Englisch Mehr...mehr


  Druckversion   |     Sitemap   |     Kontakt   |     Impressum